Skip navigation

Hello screen reader user. To ensure our website is continually improved and meets the needs of its visitors, we would like to hear your views about our website whilst using your screen reader. Please email your feedback to access@gatwickexpress.com. For more information please read our Accessibility statement. Thank you. Skip navigation

 

Fahrplan

Flugangebot

Terminal Info

Registrierung

Melden Sie sich exklusive Angebote zu erhalten

You are here: Startseite > Ihre Reise > Erstattung bei Verspätung

Erstattung bei Verspätung

Wenn Ihre Bahnreise bei uns mehr als 30 Minuten Verspätung hat (unabhängig von der Verspätungsursache), erstattet Gatwick Express Ihnen einen Ausgleichsbetrag. Sie können von uns eine Ausgleichsleistung im Rahmen des Rückerstattungsplans bei Verzögerungen („Delay Repay“) anfordern.

Vorgehensweise

Wenn Ihre Zugverbindung Verspätung hatte und Sie eine Rückerstattung anfordern möchten, muss dies innerhalb von 28 Tagen nach der verspäteten Fahrt geschehen. Sie müssen einen Reisenachweis erbringen.

Dabei kann es sich um die ursprüngliche Fahrkarte, den Fahrkartenbeleg oder eine Kopie Ihrer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte handeln. Sie reichen Ihren Antrag ein, indem Sie das Antragsformular für Erstattungen bei einer Verspätung ausfüllen. Dieses Formular erhalten Sie in jedem von der Bahngesellschaft Southern angefahrenen Bahnhof, einschließlich Flughafen Gatwick und London Victoria. Sie können es auch über den Link unten herunterladen und uns zusenden.

 Antragsformular für Erstattungen bei einer Verspätung – Download (157 KB) - nur auf Englisch verfügbar

Wenn Sie Inhaber einer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte sind, können Sie den Antrag auch online einreichen. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link:

Online-Antragsformular für Erstattungen bei einer Verspätung

Details zu den beiden Rückerstattungsplänen finden Sie in unserer neuen Satzung für Reisende, die an allen von Mitarbeitern der Bahngesellschaft Southern bedienten Bahnhöfen sowie online auf der Satzungsseite erhältlich ist.

 Satzung für Reisende – Download

Höhe der Ausgleichsleistung

Einzel- und Rückfahrkarten

Wenn Sie im Besitz einer Einzel- oder Rückfahrkarte sind, wird die Höhe des Rückerstattungsbetrags folgendermaßen berechnet:

Verspätungen zwischen 30 und 59 Minuten Verspätungen von 1 Stunde oder mehr Verspätungen von 2 Stunden oder mehr
50 % des Preises der Einzelfahrkarte 100 % des Preises der Einzelfahrkarte 100 % des Preises der Einzelfahrkarte
25% des Preises der Rückfahrkarte 50% des Preises der Rückfahrkarte 100% des Preises der Rückfahrkarte

Wochen-/Monats-/Jahreskarten

Die Höhe der Ausgleichsleistung wird anteilig für einen Tag berechnet (gemessen am Preis der Monats- bzw. Jahreskarte). Weitere Informationen zur Berechnung entnehmen Sie bitte der Satzung für Reisende.

Nächster Schritt

Wenn Sie einen Antrag auf eine Ausgleichsleistung stellen möchten, können Sie das Formular herunterladen und ausdrucken, ein Formular bei einem der angefahrenen Bahnhöfe abholen oder, wenn Sie Inhaber einer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte sind, einen Online-Antrag einreichen.

"" Antragsformular für Erstattungen bei einer Verspätung – Download (157 KB). Adresse für schriftliche Anträge:

PO Box 3021
Bristol BS2 2BS,
Großbritannien

Der schriftliche Antrag muss innerhalb von 28 Tagen nach der Reiseverspätung eingereicht werden und die ursprüngliche Fahrkarte, den Fahrkartenbeleg, eine Kopie Ihrer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte oder für registrierte „Oyster Card“-Inhaber einen Reisebeleg enthalten. Wir bearbeiten Anträge innerhalb von vier Wochen.

Buchen Sie online

Fahrkarten: